• Telefon: +49 (0)69-71678880

Kosten
Diagnostischen und therapeutischen Leistungen

Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, so können Missverständnisse bei der Abrechnung schon im Vorfeld vermieden werden.

Im Institut für Erwachsenen AD(H)S ist eine Behandlung oder Diagnostik zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse nicht möglich, es erfolgt auch keine nachträgliche Erstattung bei Einreichen der Rechnung bei der gesetzlichen Krankenkasse. Die Leistungen sind aber erstattungsfähig bei allen privaten Krankenkassen, wobei es in seltenen Fällen sein kann, dass die Testdiagnostik nicht vollständig übernommen wird.

Sie können entweder die anfallenden Rechnungen bei jedem einzelnen Termin bequem in der Praxis über EC-Cash bezahlen, oder Sie erhalten eine Rechnung über den ärztlichen Abrechnungsdiensteister BFS health finance per Post und überweisen den Betrag.

Die Abrechnung der diagnostischen und therapeutischen Leistungen erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und richtet sich nach dem jeweiligen Aufwand der Leistungen. Es ist aus diesem Grund leider nicht möglich, vorab eine bindende Auskunft über die anfallenden Kosten zu geben.

Transparenz ist uns wichtig!

Mit folgenden Kosten für die ausführliche AD(H)S Diagnostik ist zu rechnen

Diagnostik / je nach Aufwand

Erstgespräch mit ausführlicher Anamneseerhebung

Kosten: 84,52€

Eingehende computerisierte Testuntersuchung mit dem HTS-5 System

Kosten: 73,64€

Zusatztestung Klenico zum Screenings auf komorbide Störungen

Kosten: 73,64€

Befundbesprechung und Therapieeinleitung

Kosten: 51,00€

Befundbericht

Kosten: je nach Ausführlichkeit

Kontrolltermin(e)

Kosten je nach zeitlichem Aufwand zwischen 20,11€ und 51,00€

Download Dokumente

Die genaue Aufschlüsselung der Positionen finden Sie in der Honorarvereinbarung, die Sie hier Downloaden können.

Download im PDF-Format

Anamnesebogen.

Download im PDF-Format

Bitte, bringen Sie die unterzeichnete Honorarvereinbarung zum Ersttermin mit. Falls Sie einen Videotermin vereinbart haben, möchten wir Sie bitten, uns die unterzeichnete Honorarvereinbarung im Vorfeld zukommen zu lassen.